Ressourcen

zeigt 19 Ergebnisse

Cluster-Kopfschmerz bei Kindern und Jugendlichen: eine systematische Überprüfung von Fallberichten

Diese systematische Übersicht von Fallberichten beschreibt die klinischen Merkmale und therapeutischen Optionen, die pädiatrischen Patienten mit Cluster-Kopfschmerz zur Verfügung stehen.

Mehr sehen

DCD Internationale Klassifikation

Internationale Empfehlungen für die klinische Praxis zu Definition, Diagnose, Bewertung, Intervention und psychosozialen Aspekten der Entwicklungskoordinationsstörung (DCD).

Mehr sehen

Diskordante epileptiforme Aktivität im Elektroenzephalogramm und Hemisphärektomie bei Kindern mit refraktärer Epilepsie und enzephaloklastischen Läsionen: eine Fallserie

Dies ist eine Fallserie von sechs Kindern mit einseitiger Zerebralparese und hemisphärischen enzephaloklastischen Läsionen, die für eine Epilepsieoperation untersucht wurden.

Mehr sehen

Kostenloser Zugriff auf DMCN-Journalartikel

Alle in DMCN veröffentlichten Artikel sind 12 Monate nach der Veröffentlichung frei zugänglich.

Mehr sehen

Kostenlose DMCN-Journal-App

Die DMCN-App ist jetzt im App Store und bei Google Play verfügbar! DMCN begleitet Sie jetzt überall hin und hält Sie über die wichtigsten Entwicklungen in der pädiatrischen neurologischen Forschung auf dem Laufenden.

Mehr sehen

Kostenlose DMCN-Videos

Hat Ihnen das Lesen von Entwicklungsmedizin und Kinderneurologie (DMCN) Spaß gemacht? Hören Sie sich jetzt unser Angebot an kostenlosen Videos mit Interviews und Diskussionen an.

Mehr sehen

Kostenlose eBook-Bibliothek

Sie können jetzt kostenlose E-Book-Kapitel aus einer Reihe von Titeln herunterladen, einschließlich unserer neuesten Titel.
Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um zu sehen, was im Angebot ist!

Mehr sehen

Kostenlose Podcasts

Wenn Sie lieber zuhören, senden wir auch Audio-Podcasts, die Artikel begleiten, die in DMCN veröffentlicht werden. Sie können diese herunterladen und über Podbean abonnieren.

Mehr sehen

Funktionelles Sehen und Kognition bei Säuglingen mit angeborenen Störungen des peripheren visuellen Systems

Dieser Artikel bewertet Sehvermögen und Kognition in einer nationalen Kohorte von 1-jährigen Säuglingen mit angeborenen Störungen des peripheren visuellen Systems und Sehbehinderung, um die Beziehung zwischen Sehvermögen und früher Entwicklung zu bestimmen.

Mehr sehen

Hammersmith Infant Neurological Examination und langfristige kognitive Ergebnisse bei sehr früh geborenen Kindern

Diese Studie untersucht den Zusammenhang zwischen der Hammersmith Infant Neurological Examination (HINE) im Alter von 2 Jahren und der Neurokognition im Alter von 11 Jahren bei sehr früh geborenen Kindern.

Mehr sehen

Mac Keith Pressekatalog

Schauen Sie sich unsere neuesten Veröffentlichungen in diesem Katalog an

Download

Sitzungsaufzeichnung: Effektive Interventionen zur Rehabilitation nach Hirntumoren und anderen Hirnverletzungen, die in der Kindheit erworben wurden

Im Jahr 2020 fand am Royal College of Physicians ein Treffen statt, motiviert durch die Notwendigkeit einer gemeinsamen klinischen Forschung von Gesundheitsdienstleistern und Anwendern über die Fortschritte betroffener Kinder und Jugendlicher hin zu einer aktiven Teilhabe an der Gesellschaft und einem erfüllten Leben als Erwachsene.

Mehr sehen

Ernährungsscreening von Kindern und Jugendlichen mit Zerebralparese: ein Scoping-Review

Dieser Scoping-Review untersucht Ernährungs-Screening-Methoden für Kinder und Jugendliche mit Zerebralparese.

Mehr sehen

Optimales klinisches Management von Kindern, die eine ketogene parenterale Ernährung erhalten: ein Leitfaden für die klinische Praxis

Dieser klinische Praxisleitfaden gibt evidenzbasierte Empfehlungen zur Anwendung der ketogenen Ernährung zur parenteralen Ernährung in Notfallsituationen.

Mehr sehen

Rezension: Fragiles X-Syndrom und Prämutationsstörungen: Neue Entwicklungen und Behandlungen Herausgegeben von Randi J, Hagerman und Paul J, Hagerman.

Fragiles X ist am besten als die häufigste einzelne Genursache für geistige Behinderung und Autismus bekannt. Es wurde 1991 als durch eine große Trinukleotid-CGG-Expansion innerhalb des X-chromosomalen Gens FMR1 verursacht identifiziert. In den folgenden Jahrzehnten haben sich die mit FMR1-CGG-Erweiterungen verbundenen klinischen Präsentationen erheblich erweitert ...

Weiterlesen

Ronald Charles Mac Keith – Eine Erinnerung (kostenloses E-Book)

Dieser Nachdruck von Artikeln aus der Ausgabe von Developmental Medicine and Child Neurology vom Februar 1978 wurde anlässlich einer Feier zu Dr. Mac Keiths Leben und Werk auf der Jahrestagung 2007 des Royal College of Paediatrics and Child Health herausgegeben.

Lesen
Graphical abstract for the paper 'Understanding skeletal muscle in cerebral palsy: a path to personalized medicine?' by Howard et al.

Verständnis der Skelettmuskulatur bei Zerebralparese: ein Weg zur personalisierten Medizin?

Bis vor kurzem bestand wenig Interesse am Verständnis der intrinsischen Merkmale, die mit der Pathomorphologie des Skelettmuskels bei Zerebralparese (CP) verbunden sind. In Verbindung mit aufkommenden Beweisen, die die Rolle der Spastik als Determinante der grobmotorischen Funktion und bei der Entwicklung von fixierten Muskelkontrakturen in Frage stellen, wird es immer wichtiger, die zugrunde liegenden Mechanismen, die für Muskelveränderungen bei CP verantwortlich sind, weiter aufzuklären ...

Mehr sehen

Visuelle Aufmerksamkeit und Nahrungsergänzung bei Kindern mit perinataler Hirnschädigung

Diese Studie untersucht, ob Kinder mit perinataler Hirnschädigung Beeinträchtigungen in bestimmten Komponenten der visuellen Aufmerksamkeit haben und ob eine frühzeitige Nahrungsergänzung etwaige Defizite reduzieren kann.

Mehr sehen